Ticketmaster - Deutschland
Quade Foelke
„Quade Foelke“ein historisches SchauspielAutor: Helmut Saathoff Regie: Elke MünchFoelke Kampana heiratete im Jahre 1377 den Ritter Occo tom Brook, Häuptling des Brookmerlandes in Ostfriesland. Nach dem frühen Tod ihres Mannes übernahm sie die Verantwortung für ihre drei unmündigen Kinder und sorgte dafür, dass das Erbe ihres Mannes erhalten blieb. Wegen der ihr nachgesagten Untaten erhielt sie im Volksmund den Namen „Quade Foelke“ (quad – hart, böse, streng). Auf der Freilichtbühne in Wiesmoor wird vom 28.07. – 13.08.2016 das Leben der Foelke Kampana dargestellt und kritisch beleuchtet. Freilichtspiele Wiesmoor: "Quade Foelke" In der Zeit vom 28. Juli bis zum 13. August 2016 erzählen mehr als 50 Akteure aus ganz Norddeutschland in dem aufwendigen Freilichtschauspiel "Quade Foelke" das Leben von Foelke Kampana. Die Ostfriesin war Häuptlingstochter von Strackholt und Hinte. Und ihr wurden viele Grausamkeiten zur Last gelegt, weshalb sie später im Volksmund "Quade Foelke" genannt wurde. Das von Helmut Saathoff geschriebene Stück wird von Elke Münch inszeniert. Mit "Quade Foelke" will sie große Emotionen auf die Bühne bringen und die menschliche Seite von Foelke Kampana zeigen... Lassen Sie sich das ostfriesische Kulturhighlight, zu dem auch ein Bürgermarkt mit regionalen Spezialitäten gehört, also nicht entgehen! Sichern Sie sich schnell die besten Plätze auf der idyllisch gelegenen Freilichtbühne in Wiesmoor.
See this content immediately after install